Wasser in den Beinen

Achtung. Beim update am Ende des Artikels habe ich für Therapeuten oder Betroffene ein Bild von den aufgedunsenen Füßen hinzugefügt, welches nicht unbedingt jeder sehen will.

Petrica, ein etwas verwahrloster älterer Mann, hat mich gestern zu sich gerufen und mir seine Beine gezeigt: Unterhalb des Knies spannt die Haut recht straff, alles fühlt sich hart an und er sagt, daß er starke Schmerzen in der Nacht habe, sodaß er nicht mehr schlafen kann. Ich habe ihm für heute versprochen, daß ich vorbeikomme und war nun am Abend bei ihm.

Erst habe ich die Beine mit Mohnblütenöl eingerieben, dann habe ich ihm noch die Hände auf die Waden aufgelegt. Auch er hat eine starke Hitze gespürt und wie ich ihn nach einer Stunde wieder getroffen habe, hat er mir gesagt, daß die Haut nun weicher ist, die Beine immer noch warm sind und die Schmerzen nachgelassen haben. Wir haben für morgen oder übermorgen noch eine Sitzung ausgemacht. Weniger trinken und weniger rauchen wären natürlich auch eine Hilfe bei ihm.

Update 28. Juli 2012, 22:00 Uhr: Soeben war ich wieder bei Petrica, der mir gesagt hat: Dort, wo ich ihm letztens die Hand aufgelegt und Einreibungen mit heliopathischem Mohnblütenöl gemacht habe, sind die Schmerzen verschwunden. Unten am Fuß, der sehr aufgedunsen ist und wo ich nicht hingegriffen habe, sind aber noch Schmerzen. Ziemlich starke sogar.

Seine Mutter, die ebenfalls ein eigener Fall wäre, wird nun täglich Einreibungen bei Petrica machen.

Update Sonntag, 29.Juli 2012, 18 Uhr: Die Schwellung der Füße ist gleichgeblieben, aber Petrica sagt, daß er seit den Einreibungen mit  unserem heliopathischen Mohnblütenöl (MBö) keine Schmerzen mehr hat und seit langem wieder in der Nacht schlafen konnte.

Siehe auch diesen Beitrag zum Thema

Bild Sonntag, 29.Juli 2912, 18 Uhr EET

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s