Die Mama von der Maria

Laura ist zur Zeit mit Denis in der Psychiatrie des Landesspitals, weil der daheim schwere epileptische Anfälle bekommen hat. Ich habe sie gestern in der Kinderpsychiatrie besucht und bin dabei auch mit drei anderen Müttern ins Gespräch gekommen.

Eine davon ist mit ihrem Sohn dort, der so um die 7-8 Jahre alt ist. Der wäre eigentlich ganz gesund, hätte er nicht einen schweren Fehler begangen. Der Fehler war so:

Der Junge (noch einmal: 7-8 Jahre alt) hat zu einer Nachbarin, wo er öfters auf Besuch war, gesagt: „Ich liebe dich“.

Das hat den Mann der Nachbarin so eifersüchtig gemacht und erzürnt, daß er den Jungen über den offenen Brunnen gehalten und ihm gedroht hat, ihn reinzuwerfen, wenn er noch einmal seine Frau anmacht. Seitdem hat der Junge Angstattacken.

Maria ist ein Mädchen mit Epilepsie, ebenfalls so um die 7 Jahre alt. Ihre Mutter hat auf einer Hand verstümmelte Finger und die Zehen sind ebenfalls verstümmelt. Als die Mutter von Marias Mutter schwanger war, wollte sie das Kind selbst abtreiben. Bis 1989 war die Pille und Abtreibung verboten, deswegen haben Frauen Abtreibungen selbst vorgenommen. Die Frau hat es aber nicht geschafft, den Embryo umzubringen, deswegen läuft die Mutter der Maria nun mit verkrüppelten Händen und Füßen rum. Monatseinkommen ca 40 €, 2 Kinder, der Bürgermeister verweigert ihr die Sozialhilfe in Höhe von 20 – 30 €, weil er meint, sie soll arbeiten gehen.

Ich habe heute mit der Ärztin über Denis gesprochen, welche Hilfen er erwarten kann. Rollstuhl, Förderplatz, Tagesheimstätte…………etc. Mir war schon klar, daß das alles zu hoch gegriffen war.

Die Antwort der Ärztin: „Bis wir das Niveau der Behindertenbetreuung in Deutschland erreichen, müssen erst einmal 100 Jahre vergehen.“……….was soviel heißt, daß es in diesen 100 Jahren erst einmal nichts gibt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s