behindertes Kind. Impfschäden

„schwer geistig behindert“, „geistige Behinderung“, behindertes Kind“ – über diese Suchbegriffe sind gestern ebenfalls Leute auf diesem Blog gelandet und somit möchte ich das Thema aufnehmen:

Die Ursachen geistiger Behinderung sind so vielfältig, wie es Menschen gibt, Ich möchte euch hier 3 Fälle schildern, die mir im Rahmen unserer Tätigkeit für „Hilfe für Kranke ohne Hilfe“ untergekommen sind:

Impfschäden:

Kinder, die komplett gesund zur Welt gekommen sind, wurden 3 – 7 Tage nach der Geburt geimpft und sind seither schwerst körperlich und geistig behindert.

Im Norden Rumäniens bin ich zu einer Frau über 40 gerufen worden. Sie liegt seit ihrer Geburt im Bett, geitig entwickelt wie ein Kleinkind. Gepflegt, gewaschen, gewickelt wird sie von ihrer über 80 jährigen Mutter. Ihre Mutter sagt, daß das Kind normal zur Welt gekommen ist, nach ein paar Tagen hat es eine Spritze bekommen, worauf es sich verkrampft hat und seitdem gelähmt ist. Der Körper ist noch einigermaßen gewachsen.

Nicht gewachsen ist der Körper eines Jungen, bei dem ich war in der Nähe zur ungarischen Grenze. Auch er ist gesund zur Welt gekommen, hat eine Spritze bekommen und war seitdem komplett geistig und körperlich behindert. Er ist dann im Alter von ca. 10 Jahren gestorben.

Und dann gibt´s noch die Kati. Aber die bekommt eine eigene Geschichte 

Impfschäden gibt es nicht nur in Rumänien, sondern überall, wo geimpft wird. Also auch in den westlichen Ländern. Man weiß sogar ganz genau die Zahl der Impfungen, die Schäden verursachen. Im Fall der Kati sind es 1 : 6.000.

Also in einem Ort mit 6.000 Einwohnern gibt es, nur bei dieser einen Art der Impfung, da sind die anderen Impfungen noch gar nicht mit dabei, 1 Fall, der daneben geht. Also ein Menschenleben, welches bewußt versaut wird.

In einer kleinen Stadt mit 60.000 Einwohnern, sind es 10 bewußt versaute Menschenleben von dieser einen einzigen Impfung.

In einer Stadt mit 600.000 sind es 100 bewußt versaute Menschenleben und bei einem Volk mit 6.000.000 Bürgern sind es 1.000 Menschen, die um ein normales Menschenleben betrogen werden.

Bei einem Volk von 60 Millionen Bürgern sind es 10.000 (in Worten. zehntausend) Menschen, die wissentlich zum Krüppel gemacht werden. Von einer einzigen Impfung.

Jeder von euch, der das nun liest, hat einen Internetanschluß, ist der deutschen Sprache mächtig und kann sich tiefer und ergiebiger mit dem Thema befassen. Es ist eigentlich ein Riesenskandal, der totgeschwiegen wird. Ein Riesenskandal, der nur deswegen möglich ist, weil wir alle zu träge sind, um dagegen aufzustehen.

Auch wenn mich das Thema „geistige Behinderung“, egal in welcher Form,  sehr interessiert, so kann ich zur Zeit doch keine Lösung, sprich Heilung, dafür anbieten. Ich bin mir aber ganz, ganz sicher, daß in nicht allzu ferner Zukunft auch dafür Lösungen gefunden werden, allerdings nicht von der zur Zeit offiziellen Wissenschaft, nicht von Medizinern und nicht von der pharmazeutischen Industrie.

In manchen Fällen konnte eine leichte Verbesserung durch heliopathische Mittel erreicht werden, allerdings weit entfernt von einer Heilung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s