Strohballenhaus Laura, neuester Stand

Rund um das Strohballenhaus für Laura gibt es nun folgende Situation. Mittwoch, 5. Sept. 2012:

– Laura hat nun im Dorf ihrer Eltern für sich und ihre Kinder Wohnraum bekommen, der voerst einmal über den Winter gesichert ist. Somit gibt es keinen Druck mehr für uns, eine neue Bleibe für Laura und ihre Kinder noch vor dem Winter 2012/2013 aufzustellen.

Vorhanden ist:

– der Bauplatz

– 250 Strohballen, von Christian, www.biofarmland.com, dessen Projekt es ja eigentlich ist

– Fenster und Türen, von Judith und Wolfgang, Kreamikwerkstätte und Werkstätte für Sonnenuhren

– Ofen, von Wolfgang, Andrea und Jarah

– mag. arch. Carola Stabauer und Maxe Mackinger bieten an: „…euch im Oktober einen genauen Plan inkl. Material Besorgungsliste zu erstellen. Maxe hat schon einige praktische Erfahrung mit Stroh- und Lehmbau.
Er oder ich könnten event. im Frühjahr zu Euch kommen um den Bau zu leiten. Der Plan wird aber so sein, das Ihn auch jemand anderer umsetzen kann“.

Ich glaube, das wäre dann überhaupt die erste Zigeunerhütte seit Menschengedenken mit einem richtigen Bauplan vom Architekten. Achtung: Ich rede nicht von den Zigeunerpalästen hier, die riesig sind und höchstwahrscheinlich nach einem Plan gebaut wurden. Ganz sicher bin ich mir aber bei den Palästen auch nicht.

– Karl Zeiner aus Wien und Emanuel Hitsch aus Oberösterreich, beide versiert im Strohballenbau,  sind am Übelregen, praktische Hilfe anzubieten.

Mit der jetzigen Situation hat nun jeder genügend Zeit bis zum Frühjahr 2013, sich ohne Durck weitere Gedanken zu machen. Vielleicht kommen noch en paar weitere gute Ideen dazu.

Advertisements

3 Kommentare zu “Strohballenhaus Laura, neuester Stand

  1. Richte doch Laura und ihrer Familie die besten und liebe Grüße aus. Ich denke oft an die Gegebenheit als ich dort war.
    Wenn ich wieder mal komme, werde ich Fotos entwickelt haben und mitbringen. Und dem Jonny sagst, dass er mir versprochen hat reichlich und besser zu lernen. Oder kannst ihm auch ne kleine Kopfnuss mit lieben Grüßen von mir geben . lach !

  2. dies Thema wird im EV – J. Band 4 glaub ab Seite 100 genauestens beschrieben . Genauestens was da abgeht wenn die Kinder auf Schulischen Spitzenerfolg getrimmt werden. Mitunter sind im späteren Leben extreme Kpofschmerzen – Migräne eine Folge.
    Andere schlimme Folgen sind ebenso nachzulesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s