Herzbeschwerden, Heilstäbe

Im Rahmen unserer Tätigkeit für „Hilfe für Kranke ohne Hilfe“ kam eine Mutter von 11 Kindern und mittlerweile über 60 (sechzig) Enkelkinder zu uns. Sie wurde vor ca. 8 oder 9 Jahren durch unsere Methode von Lungenkrebs geheilt (der Lungenkrebs, sowie dessen Heilung wurde von Krebsspezialisten  festgestellt), später dann noch von anderen Krankheiten und hat seitdem großes Vertrauen in uns.

Sie hat auf Grund ihrer zahlreichen und massivsten Lebensprüfungen Probleme mit ihrem Herz und ich empfahl ihr, statt der Sonnenheilmittel (hauptsächlich MBö)  einmal einen unserer neuen hyperenergetisierten Heilstäbe auszuprobieren.

Innerhalb einer Minute spürte sie eine große Hitze am Herz, welches sehr stark zu pochen begann. Ich ließ die Anwendung abbrechen, empfahl ihr aber, doch hin und wieder den Heilstab ans Herz zu legen.

Mit der Zeit war dann die Reaktion auf den hyperenergetisierten Heilstab nicht mehr so stark und sie konnte ihn länger an der Herzgegend lassen.

Ihre Herzprobleme verschwanden nach 3 Tagen vollständig.

Bei einem weiteren Kranken mit Herzproblemen war die Reaktion anfangs ebenso. Auch bei ihm ließ ich die Anwendung erst einmal abbrechen, um dann in kleineren Anwedungsschritten weiterzugehen.

Es waren dies die einzigen 2 Fälle bis jetzt, wo die Betroffenen eine zu starke Reaktion empfunden haben

Hinweis für Kranke in Ländern mit Pflichtversicherung: Alle unsere hier auf diesen Seiten beschriebenen Fälle sind real – die Anwendungen und Ratschläge erfolgen nach meinem bestem WIssen und Gewissen und werden gerne weitergegeben, ersetzen aber in euren Ländern nicht den Besuch beim Heilpraktiker oder Arzt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s