Muskelschwund, geheilt, Heilstäbe

Gestern wurde ich von der Mutter jenes Jungen, der an Muskelschwund erkrankt war und trotz des schon stark fortgeschrittenen Stadiums davon komplett geheilt wurde, über folgendes benachrichtigt:

Adi hat nach seiner Heilung am Bau gearbeitet, dann bei Nokia Telephne zusammengeschraubt und war dann nach der Schließng des rumänischen Nokia-Werkes noch in einer Möbelfabrik tätig.

Er hat dann sogar mit dem Armdrücken begonnen – bis er sich den Oberarmknochen gebrochen hat. Das schaut dann so aus

Er hat daraufhin einen Metallstab in den Oberarmknochen bekommen, der immer noch nicht entfernt wurde, weil von der ersten OP noch Schulden da sind. Somit hat er hin und wieder Schmerzen im Arm – er legt sich dann einen von unseren hyperenergetisierten Heilstaben auf die schmerzende Stelle und ist dann in kürzester Zeit schmerzfrei

Zu seiner Gesichichte geht´s hier: Muskelschwund, geheilt

Hier geht´s zu  Muskelschwund, sehr gute Besserung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s