über das Segnen vom Essen

… ich habe das heute in der Früh hier gefunden. Und weil es mir so gefallen hat, gebe ich es gerne hier rein.

Advertisements

8 Kommentare zu “über das Segnen vom Essen

  1. Hi
    Nun ja, das Segnen des Essens scheint eine supper Sache.

    Aber ist es Sinnvoll den Genmanipulierten Mais zu segnen ?
    ist es Sinnvoll Antibiotika verseuchtes Fleisch zu segnen?
    Ist es Sinnvoll ( künstlich ) hochvergifteten Scrimms zu Segnen?
    Ich weis nicht.
    Es ist mir wie wenn ein Prister in einer Kriegskaserne vor dem großen Sturm die Soldaten und die Panzer mit Weihwasser segnet.

    vor 40 Jahren gab es 2-3 Jokurtsorten mit einer guten Reinheit oder sogar supper gute Naturfrüchte drinne. Heute schaut es in den Ragalen aus wie in Alchemieküchen wo kein Mensch mehr weis was in einem Gläschen oder Tütchen drin ist.

    Die leute sagen, dass Jokurt gesund sei. Ich esse schon lange keines mehr. Fast sämmtliche Nahrungsmittel sind gepanscht auf Deibel komm raus . Der Deibel selbst hat sich sogar einen Aufkleber auf die Stirn geklebt “ Bio “ – “ Artgerecht “
    Alle fahren sie drauf ab.

    —–>>>>> Lorber / Band 10 / Kapitel 61 <<<<<—–

  2. …je schlechter, giftiger, liebloser und profitorientierter das Essen gemacht ist, desto wichtiger ist das Segnen.
    Coca-Cola, Lebensmittel von Nestle, Agrar-Produkte von Monsanto und Pioneer, Industriemilch von Danone und Konsorten etc haben das Segnen also am dringendsten nötig….:-)
    Klar ist aber auch, daß der Einzelne irgendwann selbst auch dafür sorgen muß, daß die Nahrungsmittel, die ihm Energie rauben, oder schlechte Energie zufügen, selbst dafür sorgen muß, daß diese Energiesauger aus seinem Umfeld verschwinden.

  3. Hi! ja ich esse gerne Fisch, aber welchen denn? Den mit Plastik im Magen oder vieleicht jenen Lachs mit rotem Farbstoff , oder die welche in den Zuchtfarmen mit aufbereitetem Fischmehl und Antibiotika gefüttert wurden?
    Welche Kartoffel denn ? Fast alle Sorten sind von Monsanto unter Patent. Welchen Reis ? fast alle Sorten sind von Monsanto unter Patent.
    Eigene Kartoffelsorten anzubauen ist per Strafe verboten !
    Bioeier ….. inzwischen werden die Eier aus den Legebatterien mit Freilandeiern vermischt ! Gröööööhl
    hhhaaaaaaaaab Huuuuuungerrrrrr !!!
    Am Vollen Teller verhungert und das mit Übergewicht !!!

    • Nein, Thomas, mit dem jammern kommen wir nicht weiter. Wenn du mit dem Industriefraß nicht zufrieden bist, mußt du einen Spaten nehmen und selbst einen Acker machen.
      Und wenn jemand nicht zufrieden ist mit dem Gesundheitssystem und der Pharmaindustrie, dann muß er eben auch andere wege suchen.sehr schwere Fälle: Offener Brustkrebs, MAgenkre8 cbs, darmkrebs, faustgroße Zysten, Herzinfarkte, Lerberzirrhose, Multiple Sklerose, Kopftumore und alles andere noch dazu – und die sind alle auf dem Weg der Besserung oder überhaupt schon geheilt. Und das alles ohne jeglichen Einsatz von Chemie. Das ist das Aufbauende – mit jammern und sudern über die böse Pharmaindustrie und der Korruption wird niemandem geholfen.
      Wir haben in der arztpraxis in Bukarest

  4. Du hast recht, ein Gejammer hat noch keinem geholfen. Trotzdem ist es nicht schlecht die Sache zu betrachten. Da ich leider kein Feld – Acker habe muss ich mich mit einem guten Mittelweg abgeben. Den Rest über —–>>>>> Lorber /EV Band 10 / Kapitel 61 <<<<<—–
    ein weiteres schönes dito passendes Zitat :
    Ich habe die Möglichkeit jemanden in einer Pfütze ertrinken zu lassen, aber auch einen Menschen im großen Weltenmeere zu erretten.

  5. apropos
    Hatte gestern Ohrenschmerzen. ( Früher wäre ich in Apotheke gerannt. ) Habe Campherkristalle ins Ohr gemacht und Pflaster drüber. ne Std päter waren die Ohrenschmerzen fast weg, heut morgen nix mehr.
    Da fällt mir doch grad was ein. Das Zeugs streue ich heut Nacht ins Bett !! Und noch bissi Camphermilchpulver dazu !

  6. Hallo zusammen!
    Durch Zufall bin ich auf diese Seite gekommen und möchte gern meine eigenen Empfindungen zu diesem Thema mitteilen.
    Schon seit über 30 Jahren ist mir das Thema mit den verunreinigten Lebensmitteln, der z.T. furchtbaren Tierhaltung usw. bekannt.
    Wann immer ich etwas gegessen oder getrunken habe, so hatte ich das innere Bedürfnis für ALLE Menschen und auch der Tiere für eine segensreiche Stärkung zu bitten. Diese Bitten waren nie oberflächlich, sondern es kam aus tiefem Herzen.

    Wir sind nicht die Personen die viel essen, dass was wir jedoch essen versuchen wir dankbar zu uns zu nehmen. Es gibt jedoch auch viele Menschen denen das Bewustsein in vielen Dingen einfach fehlt, oder denen die Mittel für gewisse bio Nahrung fehlt. So sollte aus meiner Sicht jeder Wissende dem anderen ein Helfer sein, egal wie er auch ist. Wir sind alles Kinder Gottes, nur lebt jeder in einem anderen Bewustsein. —Alles ist Stufe—
    Kämpfe gegen das Böse und Schlechte und du wirst mit der Zeit erkennen, dass du es damit förderst. Das soll nicht bedeuten, das du es mit machen sollst.
    Alle Menschen die die Welt so verseuchen wollen sind aus meiner Sicht nur blinde Majonetten die ihr Gewissen so verschüttet haben, dass sie nichts oder nur noch wenig erkennen können.
    Die einzige aus meiner Sicht wahre Hilfe kann ihnen nur durch Gott, durch ein neues Bewustsein gegeben werden und dazu dient das tägliche, innige Gebet für alle die daran beteiligt sind und für alle Nahrung, dass sie trotz oft großer Belastung uns nicht schaden kann!!!
    Jesus sagte vor Jahren an einer Stelle: Ohne meinen Segen könntet ihr hier auf der Erde nicht mehr leben da alles so verseucht ist.
    Die Liebe ist die größte Kraft die alles verändert, und diese Liebe ist ein Geschenk Gottes das wir in uns tragen und immer weiter geben sollen.
    So gibt es zu diesem Thema sicherlich vieles zu sagen, jedoch der Garant für jegliches Gelingen den tragen wir im Herzen.
    Hubert

  7. Lieber Lothar,

    es freut mich, daß du die Sonnenheilmittel kennst und sie anwendest. Etwas unüblich und eigentlich frech finde ich deine Reklame hier auf unserer Seite, denn ich habe ehrlich gesagt noch nie von dir gehört, obwohl ich selbst die Szene seit 1986 kenne. Du wirst, falls du unsere Seiten durchstöbert hast, auch bemerkt haben, daß dies keine kommerzielle Seite ist. Weiters verwendest du Ausdrücke und Bezeichnungen, welche nicht auf deinem Mist gewachsen sind, sondern du von einem anderen Sonnenheilmittel-Pionier übernommen hast. Es gibt inzwischen sehr viele Trittbrettfahrer bei den SHM, die meinen das Goldene Kalb erfunden zu haben..:-). Sie nerven.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s