Die Fundamente unserer Behandlungsmethoden

Unsere Behandlungsmethoden beruhen auf 3 Fundamenten:

1: Heliopathische Heilmittel, aufgeschrieben von Jakob Lorber (1800.1864)  im Jahre 1853 in der 37-Seiten-Schrift „Die Heilkraft des Sonnenlichts“. Die Originalschrift findet ihr auf unserer Seite

2: Hände auflegen bei der Direktbehandlung oder auch bei der Fernbehandlung, aufgeschrieben von Jakob Lorber (1800.1864) in der Schrift „Die Wiederkunft des Herrn“

3: Den Schriften Jakob Lorbers und dem darin beschriebenem Gedankengebilde zu Universum, Mensch und Schöpfer.

Es gibt inzwischen zahlreiche Forschungen und Forschungsergebnisse, welche sowohl die Idee der Heliopathie, die Wirksamkeit des von Lorber beschriebenem und bei der Heliopathie verwendeten Violettglases von Miron, als auch die Methode des Händeauflegens, bestätigen. Auch wenn es immer noch genug Leute gibt, die meinen, daß dies ein kompletter Unsinn sei…:-) Die ignorieren aber auch die Wasserkristall-Photographien von Masuro Emoto, sowie die Entwicklungen von http://www.rutengeher-erlebenswert.de im Bereich des Schutzes von Bienenvölkern und im Bereich der Wasserbelebung.
Entwicklungen, die uns auf unseren Behandlungstouren ständig begleiten und zum Einsatz kommen.

Advertisements

5 Kommentare zu “Die Fundamente unserer Behandlungsmethoden

  1. Guten Abend @Wofgang Burtscher!
    Ja – der WAHRE Gott ist ein Großer, der alles ans TAGESLICHT bringt!
    Ich hatte schon einmal gelesen, wie J.Lorber fälschlicherweise mit den „Freimaurern“ in Verbindung gebracht wurde…
    Sollten Sie sich als „Unterwanderer“ auch in dieser Kategorie befinden, dann kann ich Sie nur bedauern. Sie beten den falschen Gott an!

    Da Amerika ein FREIMAURERSTAAT ist, wo deren Regierungsmitglieder alle -vor Amtsantritt – auf eine „luziferische“
    Bibel schwören müssen, sind auch deren Tage gezählt…
    Mich verwundert es darum keinesfalls, weshalb diese Regierung mit einer besonders intriganten Haltung ausgestattet ist.
    Deren Arroganz und Selbstüberschätzung spricht Bände…

    Da Sie nun ein Verteidiger dieser raffinierten Gattung von Mensch sind, muss ich Ihnen leider sagen, dass Ihr Land bereits einen Komplott mit diesen „finsteren Burschen“ geschlossen hat, ohne dass es Ihnen durch Ihr MAINSTRAEM gross zu Ohren kam…
    Jetzt sollen Ihnen mal Ihre die Augen geöffnet werden: Auch ÖSTERREICH hat keinen echten Friedensvertrag, ( wer das behauptet, ist schlicht unwissend oder verlogen)…
    Aus diesem Grund wird auch Ihr Land von diesen selbsternannten „Göttern“ benutzt, (ähnlich wie Deutschl.)…

    Diese intriganten Affen, also – wollen tatsächlich nochmal ihr Land sanieren, indem sie andere Länder provozieren, (die eigentlich Frieden wollen)…
    Ich gehöre der 68er Generation an, und weiß seit dem Vietnamkrieg, welch geistig Kind diese Brüder sind…
    (Sie setzen sogar ihre Soldaten heimlich unter Drogen, damit sie besser morden können… Pfui Teufel!)

    Und jetzt planen sie einen hinterhältigen Vergeltungsschlag gegen Russland…
    (Erinnerung an Kuwait – die von den Amis den „Wadenbeißer“ Hussein bekamen, um an deren Öl zu kommen, ect.)…

    Ähnliche Strategie – nun in diesem neuen Spiel der Mächte…
    Iran hat nicht dieses Interkontinental-Raketensystem, wie es angegeben wird… Trotzdem benutzt „bigBrother“ diese Schiene,
    um bei über Eurem Land ein sogenanntes „Abwehrsystem“ zu installieren.
    Der BÄR und der DRACHE schlafen aber nicht an der Wand…
    Die permanente PROVOKATION wird letztendlich dahin führen, wo keiner so recht hinwollte…
    Die daraus resultierenden Schäden werden einen Erweckungs-prozess in Gang setzen, der vielleicht notwendig ist – bei so Manchem.

    Gerne dürfen Sie mich nun (in Ihrer Überheblichkeit), in irgend eine Schablone pressen… Mir macht das nichts, weil ich weder des einen, noch des anderen Freund, (in einem Land) bin. Ich habe nur einen Freund, und das ist Jesus, den Sie mit Ihrer Verhaltensweise verraten – wenn sie der falschen Gruppierung dienen.
    Ich wünsche Ihnen jedenfalls ein heilsames Erwachen und grüße Sie in diesem Sinne für die besinnlichen Tage, Gerlind*

    • Huchch!… Da ist ja noch jemand im Netz, der sich nicht von den Medien manipulieren läßt.

      Danke JOHANN, für die Übereinstimmung. Ich denke, Dich zu meinen „Geistesgeschwistern“ zählen zu können. Daher bin ich so frei, bei uns das unpersönliche „Sie“ wegzulassen. Ich distanziere mich nur bei den „bösen Buben!“…I

      Ich freue mich immer auf Menschen, die nicht damit beschäftigt sind – einmal im Jahr ihren falschen Heiligenschein zu putzen… und das „Jesu-Kindlein in der Krippe“, vom immer wieder lästigen STAUB zu befreien.

      Ich wünsche Dir also ein friedliches Weihnachtsfest,
      und an alle GLEICHGESINNTEN ein fröhliches SERVUS, Eure Gerlind*

  2. WO
    IMMER
    MENSCHEN
    EINANDER
    VERZEIHEN,
    WIRD WEIHNACHTEN SEIN.

    WO
    MENSCH
    EINEM MENSCHEN
    HILFT ODER BEISTEHT
    UND AN SEINEM LEID NICHT VORBEIGEHT,
    WIRD WEIHNACHTEN SEIN.

    WO
    DU VERSUCHST,
    DEINEM ALTEN LEBEN
    EINEN NEUEN SINN ZU GEBEN,
    IST VON DIR SELBST GEMACHT
    DIE HEIL’GE NACHT

    DANN
    WIRD GEBOREN
    LIEBE UND GERECHTIGKEIT,
    HIER UND HEUTE
    UND FÜR ALLE ZEIT:

    CHRISTUS IN DIR,
    MIT SEINER UNVERFÄLSCHTEN
    HERRLICHKEIT.

    Liebe Grüße aus dem stürmischen Deutschland, sendet Euch allen
    „Ostkämpfern“, Aurelia, Bermhard, Robert… – Herzlichst – Gerlind***

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s