wo gibt´s heliopathische Heilmittel?

Wir haben von 1999 – 2000  10.000 oder auch mehr Einheiten heliopathischer Heilmittel kostenlos abgegeben. Darunter auch große Mengen in 5-Liter-Gebinde an Ärzte, Heilpraktiker und Apotheker, die versprochen haben, die Erfahrungen damit zu veröffentlichen. Ein anderer wollte Tschernobyl-Kinder damit helfen. Wieder ein andere woltte ein Spital in Indien damit ausrüsten.
Eine Heilpraktikerin wollte Sonnenheilmittel haben, um deren Wirkung mittel Dunkelfeldmikroskopie nachzuweisen. 10 Jahre lang hatten wir einen Verteilerpunkt in Österreich, 10 Jahre lang hatten wir einen Verteilerpunkt in Deutschland, von wo aus unsere Sonnenheilmittel in alle Welt  – kostenlos – verschickt wurden. Die Heilmittel waren von uns aus kostenlos – das Porto haben die Verteilerstationen übernommen.
Daneben haben wir seit 2004 eine Plattform im Internet errichtet, damit sich die Leute austauschen können, ob sie besser geschlafen oder einen weicheren oder härteren Stuhlgang haben (um das vorsichtig zu formulieren) Und – seit zumindest 2004 – steht das Originalrezept für die Herstellung und Anwendung der SHM auf unseren Internetseiten und – wir haben jeden unterstützt, der die SHM selbst herstellen wollte und Rat, oder auch Material und Grundstoffe gebraucht hat.

Ergebnis: Fast keine Rückmeldungen, außer: „wir brauchen wieder, danke ………..“.

Somit haben wir die Aktion abgeblasen. Die Sonnenheilmittel, welche wir bei den Behandlungen im Rahmen von „Hilfe für Kranke ohne Hilfe“ und „Heilung durch Gebet“ verwenden, sind weiterhin kostenlos.

Miron ist zur Zeit der einzige Hersteller, den ich kenne, der streng nach dem Originalrezept von Jakob Lorber von 1853 produziert. An die könnt ihr euch wenden. Oder selber machen. Das Originalrezept findet ihr auch hier auf unserer Seite.

Mir ist auch das Verschicken zu aufwändig. Es ist ein ständiges Streiten mit rumänischen Postbeamten, die kein Glas und keine Flüssigkeiten befördern wollen. Außerdem kostet ein Päckchen von hier in ein anderes EU-Land mehr als 12 € Porto

Für die Länder außerhalb von Österreich, Schweiz und Deutschland kooperieren wir gerne mit Wiederverkäufer.

Am 5. Oktober 2012 habe ich diesen Beitrag zum Thema geschrieben. Kommt mir aber jetzt nicht mit den darin erwähnten Heilstäben daher…:-) WIr haben keine mehr, sie wurden ausschließlich in Rumänien verkauft über einen Arzt, welcher nur naturheilkunde anwendet.

Advertisements

6 Kommentare zu “wo gibt´s heliopathische Heilmittel?

    • ..:-) Nix Mühe…:-)
      Organisiert stärker in Deutschland „Hilfe für Kranke ohne Hilfe“ oder „Heilung durch Gebet“, dann bekommt ihr soviele Globuli, daß ihr die zum Kaffee´zuckern nehmen könnt…..:-)

      Nachtrag: Ja nicht!!! Siehe Lorber und Kaffee….:-)

      • Hallo Bernhard ! – Kaffee&Zucker… Bäähhh!
        Außerdem bin ich nicht so vornehm, dass man mich in der dritten Person anreden muss. (haha)…

        Lass mich erstmal zu Kräften kommen – dann wirst Du schon sehen, zu was ich noch alles fähig bin, um die Schläfer aufzurütteln…
        (Bin hier noch ganz neu, und wundere mich, dass die Interressenten jetzt schon ausgestorben sind…).
        Na, dann Gute Nacht allerseits*

    • Weshalb die Menschen heute echte Gottes Gaben nicht würdigen können, das wird mir wohl unverständlich bleiben.
      Lieber wird viel Geld für weltlichen Schrott ausgegeben… Naja – das ist eben das geteilte Herz!

      Dann werde ich mich eben an die Schweiz wenden müssen, um das wahre Gold zu bekommen.
      Liebe Grüße nach Rumänien***

      • Wie soll sich jemand angesprochen fühlen, wenn er zitternd und zähneklappernd – die neueste Version der „Putin-Saga“, vor’m Bildschirm mitverfolgen muss?!…

        Sag denen mal, dass sie immer nur das Gegenteil von dem glauben sollen, was ihnen gerade vorgespielt wird.
        Doswedanje***

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s