back to the roots ……..

Nach 30 Jahren Beschäftigung mit den „Sonnenheilmitteln“, deren Rezepte von Jakob Lorber 1851 aufgeschrieben wurden, davon 20 Jahre Intensivsten Einsatz für „Hilfe für Kranke ohne Hilfe“, wo ausschließlich Krankenbehandlungen angeboten und praktiziert wurden mit den Methoden „Heliopathie“ und „Hände auflegen“ im Osten Europas – vorwiegend in Rumänien, Repulik Moldau und Süd-Ost-Ukraine, aber auch in Deutschland, Spanien, Südtirol und Österreich – scheint es, daß wir nun, zumindest einmal bis September 2015, wieder mehr in Österreich und Deutschland sein werden.

So bin ich vor 2 Tagen von Rumänien heraufgefahren –  und was interessant war:

Ich kam da an Orte, wo ich schon vor 16 Jahren einmal vorbei gekommen bin, als ich zu Fuß von Wien nach Rumänien gegangen bin.

Einer dieser Orte war die Brücke bei Bad Deutsch-Altenburg. 1999, also fast auf den Tag genau vor 16 Jahren, überquerte ich die Brücke in der Nacht zu Fuß, gemeinsam mit einem Amerikaner aus Seattle, welcher bis Istanbul zu Fuß ging, in den frühen Morgenstunden, da wir vor den Stechmücken in der Hainburger Au fliehen mußten und die ganze Nacht bis zum Morgengrauen durchmarschiert sind.

Donaubrücke bei Bad Deutsch-Altenburg:

IMG_20150702_112922

Slovakischer Schubverband zu Tal:
IMG_20150702_121043

Passagierschiff, zu Berg, bei Wien aus der Schleuse Freudenau
IMG_20150702_192349

Donauidylle bei Wien, Kritzendorf
IMG_20150702_164917

Donauschlinge zwischen Linz und Passau. Einer der schönsten Donauabschnitte auf der gesamten Donau IMG_20150703_160844

Längsfähre für Radfahrer, Au – Grafenau …..

IMG_20150703_161332

…. wo ich vor 30 Jahren begonnen habe und bis September 2015 für einige Tage pro Woche fahren werde.
Hauptaufgabe aber wird auch in Zukunft „Hilfe für Kranke ohne Hilfe“ sein, die Tätigkeit im Rahmen von „Heilung durch Gebet“, sowie die Herstellung und Anwendung heliopathischer Heilmittel.IMG_20150703_164137

Advertisements

Ein Kommentar zu “back to the roots ……..

  1. Grauenhaft…. Wasser überall Wasser, was kann da idyllisch sein? Schön wieder was von Dir zu lesen! Lieber Gruß, Hans

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s