Deutschland „Hilfe für Kranke ohne Hilfe“

Seit gestern sind wir in Deutschland angekommen . Wir helfen einer befreundeten Familie im Raum Groß-Umstadt bei der Betreuung der kranken Mutter, daneben aber werden wir auch für „Hilfe für Kranke ohne Hilfe“ tätig sein, unsere Initiative für Kranke, die es in den Anfängen schon seit 1986 gibt, die dann aber seit vor über 14 Jahren hauptsächlich für den Osten Europas aktiv war..
Diese einfache und effiziente Form der Krankenhilfe mit Hilfe von heliopathischen Heilmitteln und Hände auflegen wollen wir nun auch in Ländern verstärkt anbieten, wo auf Grund von Pflichtversicherung und flächendeckender Ärztebetreuung das Wissen und Vertrauen in einfache Heilungsmethoden verloren gegangen ist.
Wir suchen dafür Partner, die uns beim Organisieren von Krankenbehandlungen mit Hände auflegen und heliopathischen Heilmitteln (sonnenheilmittel), einzeln oder in Gruppen, helfen wollen.
Falls ihr selbst etwas organisieren wollt oder Ideen dazu habt, nehmt bitte mit uns Kontakt auf.
Entweder über lorberost@gmail.com oder auch über mobil 015225465172

Karies, Zähne, Zahnschmerzen

Zahnschmerzen, akut:  Einen Tropfen heliopathische Arnika-Tinktur auf den schmerzenden Zahn und normalerweise ist der Schmerz innerhalb eine halben Sekunde verschwunden. Allerdings ist damit der Zahn noch nicht geheilt.

Karies:  Kann mit heliopathischer (besonnter) Zwetschkenholzasche in Verbindung mit heliopathischem Zwetschkenholzschnaps behandelt werden. Die Behandlung ist 2 x am Tag, 3 Tage lang.

Bemerkt man ein Kariespünktchen am Zahn und beginnt mit der Behandlung, so wird dieses Kariespünktchen innerhalb kürzester Zeit verschwinden.

Die Generation meines Alters, ich bin nun 54, hat auf Grund einer wildgewordenen „Wissenschaft“ einiges einstecken müssen an Dummheiten und so laufen nun viele mit aufgebohrten Zähnen und abgetöteten Nerven rum.

Wenn der Zahnnerv durch eine Wurzelbehandlung abgetötet wurde, wird keine Reaktion mehr sein, klar.

Ist der Zahn aber noch lebendig, so passiert es fast immer, daß er das, was im fremd ist, abstoßt. Das sind einmal die Kariesherde. Das wäre ja sogar erwünscht. Aber oft ist es auch so, daß er die Plomben, als ihm fremd, ebenfalls abstößt. Hier muß jeder für sich entscheiden, was ihm lieber ist. Einige nehmen das in Kauf, weil sie keine Fremdkörper mehr im Mund haben.wollen.

Zahnen bei Kleinkindern:  Das Zahnfleisch mit ein wenig heliopathischem Mohnblütenöl einreiben. Mohnblütenöl ist besonntes Olivenöl mit den Blütenblättern des Wilden Feldmohns.
Oder heliopathische Arnika-Tiktur mit Wasser vermischt auf die Stelle geben, wo der Zahn rauskommen will.

Siehe auch den Beitrag über das Ausleiten von Giften und Schwermetallen: Körper entgiften 

Schmerzen und Krankheiten behandeln mit Hände auflegen / Geistheilung

Neben der Anwendung heliopathischer Heilmittel (Sonnenheilmittel) wenden wir auch das Hände auflegen (Geistheilung) an.

Der Kranke legt sich hin, sodaß er ganz, ganz bequem liegt und schließt die Augen, damit er vielleicht spürt, was in ihm vorgeht. Es kann sein, daß er was spürt, es muß aber nicht sein.

Der Kranke wendet sich in sich an Jesus und sagt im Stillen, ein einziges Mal, ohne äußere Worte: „Jesus, bitte nimm mir meine Schmerzen“, oder „Jesus, bitte leg du mir deine Hände auf und befreie mich von meinem Leiden.“

So bleibt er zumindest 30 Minuten liegen.

Für Kranke, welche weiter weg sind von unserem Stützpunkt, oder für Kranke aus anderen Ländern, die nicht zu uns kommen können, gibt es das Angebot der Fernbehandlung.

Auch bei den Fernbehandlungen legt sich der Kranke wie oben beschrieben hin und bleibt dann mindestens 30 Minuten ungestört liegen.

Fernbehandlungen gibt es jeden Tag um 20 Uhr MEZ (Mitteleuropäischer Zeit) = 21 Uhr OEZ (Osteurpäischer Zeit), Man braucht sich nicht extra anmelden dafür bei mir, es reicht, sich um 21 Uhr OEZ = 20 Uhr MEZ wie oben beschrieben einzuklinken. In Einzelfällen machen wir das auch außerhalb dieser fixen Zeiten, dafür muß aber ein fixer Zeitpunkt ausgemacht werden.

Die Fernbehandlungen sind ebenfalls kostenlos.

Hinweis für Leser aus den Ländern, wo die Menschen pflichversichert sind:

Es ist klar, daß hier die Rede von Leiden und Schmerzen ist, deren Ursache man kennt, d.h., ein Arzt oder auch der bloße Hausverstand sagt, daß es kein akuter Blinddarmdurchbruch, kein akuter Herzinfarkt, kein akuter Schlaganfall etc ist.

Schmerzen behandeln mit Sonnenheilmitteln / Heliopathie

Bei Schmerzen fast jeglicher Art, also Schmerzen in den Knochen, Muskeln, Organen und zum Teil auch Nerven verwenden wir heliopathisches Mohnblütenöl.

Entweder ein paar Tropfen leicht eingerieben, oder auch einen Teelöffel voll auf eine Kompresse gegeben und aufgelegt. Die Kompresse soll aus natürlichem Tuch sein. Am besten wäre besonntes Leinen.

Bei Schmerzen an offenen Wunden hilft am besten heliopathische Arnika-Tinktur, mit reinem Wasser verdünnt, damit es nicht so brennt.

Bei Zahnschmerzen hilft normalerweise ein Tropfen heliopathischer Arnika-Tinktur unverdünnt auf den schmerzenden Zahn gegeben.

Siehe auch den Beitrag   Schmerzen und Krankheiten behandeln mit Hände auflegen (Geistheilung)

Beide Methoden können miteinander angewendet werden

Hinweis für Leser aus den Ländern, wo die Menschen pflichversichert sind:

Es ist klar, daß hier die Rede von Schmerzen ist, deren Ursache man kennt, d.h., ein Arzt oder auch der bloße Hausverstand sagt, daß es kein akuter Blinddarmdurchbruch, kein akuter Herzinfarkt, kein akuter Schlaganfall etc ist.

Lichtglobui

Eine ganz besondere Freude hat mir der Gerd von vitaswing gestern gemacht (danke auch für die Zeilen auf dieser Seite dort, hoffentlich versteht die auch jeder in ihrer Tiefe). Er erspart mir viel Arbeit beim Schreiben und vor allem:  er hat seit Jahren alles über die Sonnenheilmittel akribischst erforscht und zusammengetragen.

Er schrieb: „Du kannst auch gerne alle meine Fallgeschichten, bei denen auch einige von deinem früheren Blog (Anm.: Er meint das frühere Sonnenheilmittel-Forum) stammen, runterladen und zur Auffüllung deiner Seite verwenden“. Zitatende.

Und somit verweise ich und empfehle euch diesen riesigen Fundus von Fallgeschichten rund um die Sonnenheilmittel zum Stöbern. Die Berichte stammen aus verschiedenen Ländern  

Aktueller Erfahrungs- und Forschungsstand zu einigen Bio-Lichtkonzentraten

Freundlicherweise zur Verfügung gestellt vom Disk-plus-Buch-Verlag G. Gutemann , der das ganze Wissen darüber akribischt gesammelt und katalogisiert hat.

Danke sagen möchte ich bei dieser Gelegenheit auch der guten Fee im Hintergrund: Cornelia. Sie ist es, welche die technischen und gestalterischen Belange rund um diesen Blog macht und ohne die es diesen Blog nicht gäbe.

Danke sagen möchte ich euch allen, die da bei uns landen: Wir haben vom Start weg, also seit 15. Juli 2012 bis jetzt, 27. August, 4.200 views, aus allen möglichen Ländern. Spitzenreiter dabei seid ihr aus Deutschland, dann kommen Austria, Romania, Russland, Switzerland, Italy, Sweden, Norwegen, United States, United Kingdom, Canada, Netherlands, South Africa, Bolivia, Belgium, Turkey, Luxembourg.

Und ebenfalls Danke sagen möchte ich all jenen, die sich rund um das Projekt Lauras Strohballenhaus praktisch eingebracht haben

Mögen euch allen diese Geschichten und Informationen weiterhelfen in Fragen der Gesundheit für euch und für andere in eurer Umgebung.

Kontakt

Bernhard    via  e-mail, skype, Telephon Deutschland, Telephon Rumänien        Sprache: Deutsch, Rumänisch, Englisch

lorberost@gmail.com           skype-ID   heliopathix

Tel-mobil Rumänien  0040 752 641021  oder  0040 723 733308       Tel-mobil Deutschland      0049 152 254 65 172